Grußwort zum 726. Katharinenmarkt 2015


Liebe Steinauerinnen und Steinauer,
liebe Besucherinnen und Besucher,
sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich Willkommen in der Brüder-Grimm-Stadt Steinau an der Straße.

Wir begrüßen Sie auf das Herzlichste zum 726. Katharinenmarkt.

Auf die Katharinenmarktbesucher wartet ein großes und vor allem abwechslungsreiches und aufregendes Angebot an über 100 Ständen.

Für Spaß und Freude bei Kindern und Jugendlichen sorgt der Erlebnis- und Vergnügungspark, der auf der „Mauerwiese“ aufgebaut ist.

Der Krammarkt sorgt hoffentlich bei allen Gästen für stöberreiche Stunden.
Auch für das leibliche Wohl ist während des diesjährigen Katharinenmarktes ausreichend gesorgt.
Livebühnen, musikalische Klänge und Akteure sorgen für feierliche und ausgelassene Stimmung.

Verbinden Sie unbedingt den Besuch des Katharinenmarktes mit einem Museumsbesuch. Schauen Sie sich unser „Museum Steinau… das Museum an der Straße“ an und besuchen Sie unser Brüder Grimm-Haus oder das Privatmuseum Zimmer.

Im Amtshof befindet sich dieses Jahr unser umfangreiches Kinderprogramm. Unter anderem mit dem Kindermärchenzelt und den Kinder-Ritterturnieren.

Für die Organisation und die Durchführung des traditionellen „Babbelabend“ und der Veranstaltung „Steinau miteinander“ danke ich allen Mitgliedern des Geschichtsvereines sowie allen Marktmeistern.

Durch Ihre Unterstützung geht die schöne und kluge Königstochter „Kathrein“ auf keinen Fall vergessen.

Ein herzliches Dankeschön allen Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Marktteilnehmern und besonders den Schaustellern, die in 2015 erneut aktiv bei der Vorbereitung und Durchführung unseres Katharinenmarktes mitwirken werden.

Auf einen aufregenden, geselligen und unvergesslichen Katharinenmarkt 2015 freut sich

Ihr Malte Jörg Uffeln
Bürgermeister der Stadt Steinau an der Straße